Porträt Events Kursthemen Galerie Links Kontakt

Mein Weg zur eigenen Kreativität

Mein Weg zur eigenen Kreativität               PiaPezzi

Ich bin in der Zentralschweiz aufgewachsen und arbeite seit fast 20 Jahren als freie Textilschaffende in der Nähe von Zürich.
Meine Begeisterung für alles Textile geht weit zurück. Seit meiner Jugend faszinieren mich Materialien wie Wolle, Seide, Tuch, Papier und Filz. Sie weckten in mir die Lust am experimentieren.

Ich bin ein visueller Mensch. Mein Alltag ist voll von Impulsen für neues Schaffen. Inspirationsmöglichkeiten gibt es zu Hauf! Ein bunter Markt, ein tolles Plakat, eine bröckelnde Hausfassade, verwetterte Fensterläden, die Patina alter Blumentöpfe, bröckelnde Mauern, Steinhalden, bemooste Steine, Flechten, Kopfsteinpflaster, Kieselstrände, ein morbides Fischerboot, Frachtcontainer im Hafen, Schwemmholz, aufgebrochene Erde, ausgetrocknete Bachläufe, Naturmuster in schwarzgefrorenen Seen, all das belebt meine Fantasie und animiert mich zu textilen Experimenten.

Meine Arbeitsweise ist die Improvisation. Ich bin eine sehr intuitive Arbeiterin. Das systematische Entwerfen liegt mir nicht besonders. Vielmehr geht meine Inspiration über Stimmung und Gefühl. Das kann ein Stoff sein, der mich schon in seiner Rohform total fasziniert und mir die Idee zur Verarbeitung gibt. Oftmals weiss ich schon beim ersten Blickkontakt, was ich daraus machen möchte. Ich mag hand-gefärbte Stoffe, aber auch „Patchworkfremdes“ wie grobes Leinen, Stoffe mit Strukturen, Handdrucke, Dekos, Organza und Filz.

Sehr gerne arbeite ich auch in der Mixmedia-Technik mit handgeschöpften Papieren und Siebdruck. Ich liebe alte Briefe und mittelalterliche Schriften. Oft arbeite ich im Kleinformat, weil ich hier auf kleinen Flächen eine ganz subtile Verbindung zwischen Stoffen, Papieren und freien Stickereien schaffen kann.

Patchwork ist für mich schon lange mehr als nur kreatives Arbeiten.
Die Gedanken, die das textile Schaffen begleiten, sind mal hell und leuchtend, mal dunkel und traurig, so bunt, wie eine Stoffkiste, Stück um Stück fügt sich zum Ganzen. Die Herausforderung ist, Ausgewogenheit und Harmonie zu erreichen.

created by onelook